Nuancenreich – elegant – einzigartig: Apfel-Schaumwein von Joachim Döhne

Donnerstag, den 24. Juni 2021

Über einen hohen Qualitätsanspruch und die Liebe zu traditionellen Herstellungsverfahren fanden wir die Verbindung zu Joachim Döhnes Sektmanufaktur. Drei seiner einzigartigen Apfelschaumweine möchten wir deshalb auch unseren Saftkunden fortan anbieten.
Die Sektmanufaktur befindet sich im beschaulichen Schauenburg mitten im Naturpark Habichtswald. Hier produziert Joachim Döhne Apfelschaumweine nach dem Champagnerverfahren, die der Eleganz und Feinheit des eigentlichen Champagners in nichts nachstehen. Schließlich behandelt Joachim Döhne seine Äpfel, von hofeigenen Streuobstwiesen, als wären es „Champagnertrauben“. Im traditionellen Flaschengärverfahren sind 14 Arbeitsschritte, mühsame Handarbeit und viel Zeit nötig, bis die Flaschen zu den Kunden kommen. Informationen zur langen Geschichte der schäumenden Obstweine in Deutschland und dem überaus interessanten Herstellungsprozess finden Sie auf der Internetseite von Joachim Döhne.
Die Etiketten sind von dem befreundeten Künstler Albert Schindehütte gestaltet. In Verbundenheit mit seinem Heimatort und der Schaumburger Märchenwache visualisieren die Etiketten märchenhafte Motive.
Wir haben für Sie zwei Cuvée-Varianten in Trocken (19g Restsüße) und Brut (10g Restsüße) sowie einen reinsortigen Bio-Boskoop Apfelschaumwein (DE-Öko-005) ausgewählt und in unser Angebot aufgenommen.
Für das besondere Verkostungs- und Geschmackserlebnis empfehlen wir eine Flasche unseres Bio-Streuobstwiesensaftes bzw. unseres sortenreinen Boskoop-Saftes als Ergänzung.

Säfte und Weine - Grundsätze

Dienstag, den 1. Juni 2021

Wir stellen ausschließlich naturreine Säfte her, d.h. außer Saft kommt nichts rein und aus dem Saft nichts heraus. Die meisten Säfte und Weine stellen wir aus frischem Obst aus kontrolliert biologischem Anbau selbst her. In einigen wenigen Bereichen arbeiten wir mit anderen regionalen Keltereien zusammen. Es werden keine Konzentrate verwendet, ebenso wenig Antioxidationsmittel, Säuerungsmittel oder sonstige Zusätze. Der Saft wird nach dem Pressen überwiegend sofort heiß in Mehrweg-Flaschen gefüllt und dabei nicht gefiltert. Der entstehende Trub erfreut den Gaumen und unsere Gesundheit. Die wichtigsten Mineralien, Ballaststoffe und Vitamine befinden sich hier. Gefilterte Säfte sind immer nur halbe Säfte.

Bio heißt für uns saubere Zutaten ohne Zusatzstoffe, guter Geschmack sowie Wertschätzung für die Arbeit derer, die unsere Rohstoffe produzieren.

Wir produzieren Bio mit Rohstoffen von hier, weil wir erstklassige Säfte herstellen wollen, die Ressourcen schonen, regionale Wertschöpfung fördern und schmecken. Die Apfelbäume, von denen wir das Obst beziehen, stehen bspw. im Umkreis von ca. 60km entfernt.